Als ich Sylvia Wellhöfer, eine deutsche Mutter, die in Brooklyn wohnt, zum ersten Mal traf, hatte sie gerade von dem etablierten französischen Dual-Language-Programm an der P.S. 110 (Greenpoint, Brooklyn) erfahren. Sie war überzeugt von der Methode und gründete im Sommer 2015 eine Eltern-Initiative mit dem Ziel das erste kostenlose deutsch/englische Dual-Language-Programm an der Ostküste zu formieren.

Dank der Bemühungen vieler Eltern und institutioneller Partner, wird das bestehende spanisch/englische Dual-Language-Programm an der P.S. 18 (Williamsburg, Brooklyn) ab September 2017 um deutschen Sprachunterricht erweitert. Alle Kinder, die mit Kindergarten (Geburtsjahr 2012) anfangen, haben die Möglichkeit dreisprachig ausgebildet zu werden.

Ihre Geschichte über die Initiative “German Language Program Brooklyn” ist Teil meines neuen Buches The Bilingual Revolution: The Future of Education is in Two Languages  (TBR Books, 5. September 2017). Eine Version in deutscher Sprache wird im Dezember 2017 auf dem Markt erscheinen, falls ich genug Geld aufbringen kann, um es zu produzieren. Bitte unterstützen Sie meine Kampagne auf Indiegogo.

18451573_674131942796420_1402062238450059908_o

Unten finden Sie ein Interview mit Sylvia Wellhöfer und Nina Zieling. Sie berichten von ihren Anfängen, Herausforderungen und der Vision für das Programm, mit welchem sie einen wichtigen Beitrag für die “Bilinguale Revolution” leisten wollen.

Sylvia Wellhöfer und Nina Zieling – Gründerinnen des German Enrichment Program an der P.S. 18 in Brooklyn
Von Juliane Tranacher, CityKinder, 5. Juni 2017

Ihre Zeit im Mutterschutz wollte Sylvia Wellhöfer sinnvoll nutzen und sich gemeinnützig engagieren. Deshalb gründete sie das German Language Program, eine Eltern-Initiative mit dem Ziel, kostenlosen bilingualen Sprachunterricht an öffentlichen Schulen in New York anzubieten. Motiviert durch die Erfolge der französischen Organisationen, die bereits viele Schulen in New York mit ihrer Sprache bereichert haben, startete sie ihr Projekt gemeinsam mit anderen engagierten Eltern im Sommer 2015. Das wichtigste Etappen-Ziel ist jetzt erreicht: Ab September 2017 startet das erste „German Enrichment Program“ an der Grundschule P.S. 18 in Brooklyn. Für Sylvia genau der richtige Zeitpunkt, um die Leitung der Initiative an Nina Zieling abzugeben. Sie ist ebenfalls Mutter und weiß, was es bedeutet mehrere Sprachen fließend zu sprechen: Sie selbst ist trilingual mit Deutsch, Englisch und Spanisch. Im Interview erzählen Nina und Sylvia, was es mit dem „German Enrichment Program“ auf sich hat, für wen es geeignet ist und wie man sich anmelden kann.

Lesen Sie den ganzen online Artikel hier:
http://www.citykinder.com/cityportraits/sylvia-wellhoefer-und-nina-zieling/

Leave a Reply